HONORARE & PREISE

Ganz umsonst kann und will ich nicht arbeiten. Auf der anderen Seite weiß ich wohl, dass die Zahl der wohlhabenden Dokumentarfilmer/-innen sehr überschaubar ist.

Folgende Regelung scheint mir fair: Der Erstkontakt, die Erstanfrage ist selbstverständlich kostenfrei. Bei Auftragsannahme wird ein geringes Grundhonorar (in der Regel 50,00€) fällig. Alle weiteren Honorare errechnen sich aus (niederprozentigen) Erfolgsbeteiligungen; in seltenen Fällen aus vorab verhandelten Pauschalen.

Allgemein gilt auch in der Dokumentarfilmbranche: Guter Rat schützt vor unnötigen Ausgaben und ist schon deshalb – im Wortsinn – »preiswert«.